Online-Workshop

Für sich selbst sorgen – Das Selbstmanagement-Prozessmodell


Überblick

Im Mittelpunkt dieses Moduls steht der sog. „Selbstmanagement-Prozess“:

  • Es gibt bestimmte Auslöser (zum Beispiel die Anforderung, HomeOffice und zugleich Home Schooling)
  • Es gibt meine eigenen Überzeugungen und Glaubenssätze, die hier eine Rolle spielen (zum Beispiel der Anspruch, allen Erwartungen voll und ganz gerecht werden zu können)
  • Es gibt mehr oder weniger hilfreiche Coping- bzw. Bewältigungsstrategien, wie ich mit diesen Anforderungen umgehe
  • Und daraus resultiert schließlich mein Empfinden und Handeln.

In diesem Workshop wollen wir die einzelnen Phasen dieses Prozesses durchgehen unter der Fragestellung durchgehen, welche Faktoren mein „Selbstmanagement“ bestimmen, welche hinderlich oder hilfreich sind, welche ich ggf. abändern oder verstärken könnte.

Inhalte

  • Das Selbstmanagement – Prozessmodell: Wie gehe ich mit Belastungen um?
  • Regelkreise und Musterunterbrechung: Auslöser und Reaktionen
  • Subjektive Deutungen und Glaubenssätze: Was denke ich und wie erlebe ich die Situation?
  • Meine Copingstrategien: Hilfreiche und weniger hilfreiche Strategien, mit Belastungen umzugehen

Dadurch erhalten Sie Ansatzpunkte und Methoden, für sich selbst auch in stressigen Zeiten zu sorgen. Gleichzeitig können Sie dieses Handwerkszeug auch im Coachingprozess mit ihren Coachees anwenden.

Methodisches Vorgehen

Als Einstieg erfolgt jeweils eine kurze Orientierung über die wissenschaftlichen Grundlagen zu diesen Themen. Entscheidender Ansatzpunkt für Veränderung ist aber das eigene Tun: Hier lernen Sie konkrete Übungen und Methoden kennen, die Sie (zum Teil) im Seminar schon selbst ausprobieren. So zeichnet sich das Seminar sowohl durch wissenschaftliche Fundierung als auch einen hohen Praxisanteil aus.

Preis

  • Nettopreise: 190,00€ (Early-Bird-Ticket) / 220,40€ (jeweils zzgl. USt./MwSt.)
  • Bruttopreise: 240,00€ (Early-Bird-Ticket) / 278,40€ (jeweils inkl. USt./MwSt.).

Die Veranstaltung findet online statt. Hotel- oder Tagungskosten fallen nicht an.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Rücktrittsbedingungen.

Termin

  • 13.10.2020 von 16 - 19 Uhr 

Der Workshop ist als dreistündiges Onlineformat konzipiert.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an die Teilnehmenden und Absolventen unserer systemischen Weiterbildungen. Teilnehmende, die noch keine Ausbildung oder Seminar bei uns durchgeführt haben, empfehlen wir ein kurzes Bedarfsgespräch, das klären soll, ob die Inhalte passen.

Anmeldung