Mareike König
B.A., Dipl. Soz-Päd., Dipl.-Päd


»Ich erlebe Wachstum, wenn Menschen erkennen, wie stark sie sind.« 

Diese Aussage von Martin Seligman hat Mareike König zu der Grundlage ihrer Arbeit gemacht. Seit über 15 Jahren beschäftigt sie sich mit dem Themenbereich der psychischen Gesundheit:  Was macht uns stark? Was lässt uns über unsere Umstände hinaus wachsen?

Grundlage ihrer Arbeit als Coach und Beraterin ist die personale Systemtheorie: den Blick auf das soziale System und insbesondere die Menschen zu richten. Mit Begeisterung hat Mareike König dieses Konzept mit den Ansätzen der positiven Psychologie, der Ressourcenorientierung und der Resilienz ergänzt: Hier zeigen sich wunderbare Chancen und Möglichkeiten, Türen zu den eigenen Ressourcen zu öffnen. 

Mareike König unterstützt Einzelpersonen, Teams und Organisationen, die eigenen Ressourcen zu erkennen, zu nutzen und zu stärken, um so den Belastungen und Anforderungen standhalten zu können. Sie ist darüber hinaus seit vielen Jahren Trainerin in der Ausbildung der systemischen Organisationsberatung.

Mareike König hat zunächst in England Applied Social Studies studiert, hat dieses Studium dann in Deutschland mit den Studiengängen der Sozial- und Diplompädagogin ergänzt. Schon früh kam sie während ihres Studiums mit der personalen Systemtheorie in Berührung. Die Verbindung von personaler Systemtheorie und ressourcenorientierten Ansätzen ist für sie der Schlüssel, um Teams und Einzelpersonen erfolgreich begleiten zu können und Stärken langfristig auszubauen und zu stärken.