Aktuelles


Kaum ein Modell wird derzeit in der wissenschaftlichen Management-Community stärker diskutiert als die VUCA-Welt. Was bedeutet die Abkürzung VUCA überhaupt?

V steht für volatility (Volatilität: Innerhalb kurzer Zeit können gravierende Schwankungen auftreten), U für uncertainty (Unsicherheit: Ereignisse sind zunehmend unvorhersagbar und treten unerwartet ein), C für complexity (Komplexität: Die Situation ist bestimmt von zahlreichen Faktoren, die sich wechselseitig beeinflussen) und schließlich das A für ambiguity (Ambiguität: Kausale Zusammenhänge sind in komplexen Systeme gänzlich unklar). VUCA ist gegenwärtig Schlagwort: alles verändert sich, nichts mehr ist sicher, Zusammenhänge werden zunehmend komplexer, und vieles wird zunehmend mehrdeutig. Abweichend von der Vorstellung von Stabilität und Gleichgewicht beschreibt das Akronym den neuen Normalzustand als mehr oder weniger instabilen Zustand am Rande des Chaos, dem es in der aktuellen Arbeitswelt zu begegnen gilt.

weiterlesen »

Eine verschwundene Bewohnerin eines Altenheims, Innovationsstau und verkrustete Hierarchien machen einem christlichen Altenheim sehr zu schaffen. »Bitte helfen Sie uns!« fleht der verzweifelter Stiftungsvorsitzende die Berater an. Dramatische Szenen, die von einer Schar Schauspieler vorgestellt werden und den Auftakt zum zweiten Symposium zur Praxis systemischer Konfliktbearbeitung in Organisationen Ende Juni 2017 bildeten. Anhand dieses exemplarischen Fallbeispiels führten die besten systemischen Beraterinnen und Berater Deutschlands an der Universität Witten/Herdecke ihre Methoden dem Publikum vor. Vom WIBK waren Prof. Dr. Eckard König und Dr. Gerda Volmer-König vertreten und stellten die Theorie der personalen Systemtheorie vor, auf der auch die von ihnen in Deutschland begründete systemische Organisationsberatung beruht.

weiterlesen »

Wie erklärt man einem Klienten im Coaching oder einer Führungskraft, was systemisches Denken ist? Wie kann man Systemtheorie verstehen, ohne sich in begrifflichem Wirrwarr zu verlieren. Eben das ist das Anliegen des neuen Buches »Einführung in das systemische Denken und Handeln« von Eckard König und Gerda Volmer.

 

weiterlesen »

Liebe SOB-Teilnehmer, liebe MasterCoach-Teilnehmer, liebe Freunde des WIBK,

um die Kursmaterialien wie Fotoprotokolle oder ergänzende Präsentationen aus dem Abendprogramm herunterzuladen, geht bitte folgendermaßen vor:

1. Auf das Schlosssymbol in der oberen rechte Ecke im Menu klicken

2. Im Login-Bereich Benutzernamen und Passwort eingeben. Die Daten der alten Website gelten weiter.

3. Die gewünschten Kursmaterialien im geschützten Bereich herunterladen.

 

weiterlesen »

Nehmen Sie Kontakt auf

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder lernen Sie uns persönlich kennen.